Zum Inhalt springen
Market World
Market World
NEL ASA
WKN A0B733

Nel ASA-Wertpapiere auf expansivem Kurs

Norwegisches Unternehmen schnellt energetisch nach oben

Alternative Antriebsmethoden wie Wasserstoff haben aufgrund der globalen Erderwärmung überaus an Zustimmung gewonnen. Brennstoffzellen, bei denen elektrische Energie aus Wasserstoff erzeugt wird, werden umfangreich eingesetzt. Diese finden ihre Anwendung bei Raketen, Überwasserschiffen, U-Booten, Flugzeugen, PKW, LKW, Schienenfahrzeugen und Zweirädern. Obwohl die Herstellung von Wasserstoff als kontrovers und nicht uneingeschränkt umweltfreundlich gilt, sind beispielsweise Fahrzeuge mit Brennstoffzellen emissionsfrei, weswegen der Wasserstoffantrieb als Alternative zu herkömmlichen Antrieben gilt.  

Faktencheck

Nel ASA (ISIN: NO0010081235 ; WKN: A0B733) ist ein norwegisches Unternehmen mit Sitz in Oslo. Dieses operiert global und ist spezialisiert auf die Herstellung von Wasserstoff aus elektrischer Energie, sowie dessen Verteilung und Speicherung. Der Konzern ist im OBX Index (Oslo Børs Index, ISIN: NO0000000021 ; WKN: 171747) gelistet, welcher die 25 bedeutendsten Unternehmen des Landes beinhaltet. Nel ASA ist zudem der Mutterkonzern des dänischen Wasserstofftankstellen-Herstellers “H2 Logic” und des US-amerikanischen Elektrolysespezialisten “Proton On Site”. 

Chartanalyse

Der Börsengang des Unternehmens erfolgte am 30. Oktober 2017. Der Emissionspreis betrug 33 Cent (in Euro) / Euro-Cent. Seitdem ist der Wert der Aktie um 454,35 Prozent gestiegen und liegt nun bei 1,71 Euro. Das All Time-High wurde am 29. Januar erreicht. Zu diesem Zeitpunkt kletterten die Wertpapiere auf 2,91 Euro. Innerhalb des letzten Monats wurde ein Plus von über 35 Prozent erzielt, davon fast 15 Prozent in der vergangenen Woche (Stand: 14.03.2022). 

Wirtschaftspolitische Lage und emissionsarme Ressourcen

Durch den Angriffskrieg Russlands unter Präsident Vladimir Putin ist die Debatte um die Rohstoffgewinnung neu entfacht worden: Die Unterwasser-Gasleitung Nord Stream 2 wurde nicht in Betrieb genommen und das Fracking-Gas aus den USA gilt als äußerst umweltschädlich. Während die Öl- und Benzinpreise in die Höhe schießen, setzen Staaten wie Frankreich wieder auf Atomenergie. Die Gewinnung von ökologischer und sauberer Energie im Zeichen der Nachhaltigkeit ist aktueller denn je. 

Wissenswertes

Das rund um den Globus operierende Unternehmen ist an zahlreichen Projekten beteiligt. Zu nennen ist beispielsweise das Projekt “H2-Konsortiums Westküste”. Damit soll der erste wasserstoffbetriebene Zug in Deutschland in Betrieb genommen werden. 

Auch plant das Tochterunternehmen H2 Logic den Bau von mindestens 20 Wasserstofftankstellen in Norwegen. Außerdem seien wasserstoffbetriebene Lastkraftwagen geplant sowie die Umwandlung von Meerwasser in Wasserstoff. 

Prognose

Dass sich die Wertpapiere in einem Aufwärtstrend befinden, ist nach den letzten Wochen und Monaten nicht abzustreiten. Einige Chartanalysten prognostizieren einen Aktienwert von 2,25 Euro, insofern die Hürde von zwei Euro überschritten wird.  Wasserstoff gilt als Energieträger der Zukunft, was wiederum in den Wertpapieren portraitiert wird. Gegenwärtig lässt sich eine Preissteigerung antizipieren, jedoch sind die wirtschaftspolitischen Umstände nicht unerheblich. Daher erscheint es als nicht unwahrscheinlich, dass die Wertpapiere die zwei Euro-Marke in kommender Zeit knacken werden. Weitere Prognosen sind jedoch reine Spekulation und können erst getroffen werden, wenn sich die Kriegslage in der Ukraine beruhigt hat und die Aktienmärkte wieder an Zulauf gewinnen. 



Beliebte Artikel

A0B733

Rohstoffe

Energieträger Wasserstoff

Stehen die nachhaltigen Brennstoffzellen vor einem Börsen-Boom? Warum führende Unternehmen kurz vor einer Renaissance stehen könnten.

Allgemeiner Risikohinweis

Die Daten, Mitteilungen und sonstigen Angaben, die auf dem Portal zu finden sind, dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten stammen aus Quellen, die zum Zeitpunkt ihrer Erstellung nach presserechtlichen Gesichtspunkten als zuverlässig wahrgenommen wurden. Für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird keinerlei Haftung oder Garantie übernommen.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die auf Market World angebotenen Informationen und Nachrichten sind zu keinem Zeitpunkt als auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatungen anzusehen. Die maßgeblichen Informationen können bei den herausgebenden Emittenten angefordert werden. Eine Haftung für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden, entfällt.

Market World
© 2023 Market World - Alle Rechte vorbehalten 3.1.0
ImpressumDatenschutz