Zum Inhalt springen
Market World
Market World

Stimmungswandel an den Börsen?

Warum Experten bezweifeln, dass die Börsen nun eine Trendwende erleben.

Trotz voraussehbarer Ereignisarmut gehen Experten von einer spannenden Börsenwoche aus. Zuletzt hat sich die Stimmung an den Börsen verbessert. Grund dafür waren stabile Quartalsberichte. Anleger fragen sich aber, ob damit eine Kehrtwende eingeleitet wurde. Der Dax steht erstmals seit Juni über der Marke von 14.000 Punkten. Seit dem 20-Monats-Tief Ende September konnte der deutsche Leitindex um 20% zulegen und befindet sich damit scheinbar in einer anhaltenden Aufwärtsbewegung – einem sogenannten Bullenmarkt.

Trotz eines Standes am Ende der Woche bei 14.225 Punkten und einem Wochenplus von 5% besteht aber Zweifel an der Nachhaltigkeit dieses Trends. Der Auslöser dieses Sprungs war die Veröffentlichung der US-Inflation, die sich auf 7,7% belief. Diese Entwicklung katapultierte den US-Leitindex S&P 500 und den DAX deutlich nach oben. Es besteht die Hoffnung, dass nun ein Ende der großen Zinsschritte in den USA winkt. Aufgrund dieser Hoffnung ist die Börsenstimmung beflügelt, während die Renditen von Staatsanleihen sinken. 

Allerdings ist diese Hoffnung bisher unbegründet. Franck Dixmier von Allianz Global Investors betont, dass das Vertrauen der Anleger auf den Wegfall schlechter Überraschungen unbegründet ist. Auch die Strategen der Dekabank bezweifeln, dass die Inflation von nun an stetig nach unten strebt. Deswegen bleiben die Aktienmärkte voraussichtlich weiterhin Stimmungsschwankungen ausgesetzt. Auch die LBBW gibt erst Entwarnung, wenn die Notenbanken das Ende der Hochzinspolitik signalisieren.

Angesichts der Zahlen der US-Inflation und der Zahlen des dortigen Arbeitsmarkts sind solche Signale aber nicht zu erwarten. Auch die EZB will an den hohen Zinsen festhalten. Das Festhalten am bisherigen Kurs wird zukünftig geschmälerte Gewinne für Unternehmen bedeuten. Diese Verluste sind aber noch nicht an den Börsen angekommen. Wenngleich die Börsen kurzfristig zugelegt haben, ist davon auszugehen, dass die Zeit der Schwankungen noch nicht vorüber ist. Dass es sich also um einen nachhaltigen Bullenmarkt handelt, ist unwahrscheinlich.

Beliebte Artikel

A0B733

Rohstoffe

Energieträger Wasserstoff

Stehen die nachhaltigen Brennstoffzellen vor einem Börsen-Boom? Warum führende Unternehmen kurz vor einer Renaissance stehen könnten.

Allgemeiner Risikohinweis

Die Daten, Mitteilungen und sonstigen Angaben, die auf dem Portal zu finden sind, dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten stammen aus Quellen, die zum Zeitpunkt ihrer Erstellung nach presserechtlichen Gesichtspunkten als zuverlässig wahrgenommen wurden. Für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird keinerlei Haftung oder Garantie übernommen.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die auf Market World angebotenen Informationen und Nachrichten sind zu keinem Zeitpunkt als auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatungen anzusehen. Die maßgeblichen Informationen können bei den herausgebenden Emittenten angefordert werden. Eine Haftung für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden, entfällt.

Market World
© 2023 Market World - Alle Rechte vorbehalten 3.1.0
ImpressumDatenschutz