Zum Inhalt springen
Market World
Market World
thyssenkrupp AG
WKN 750000

Thyssenkrupp Marine Systems will Champion werden

Die Marine-Tochter von Thyssenkrupp plant einen Ausbau der deutschland- und europaweiten Aktivitäten. Vor allem die Krise der zivilen Schiffahrt könnte ihr dabei zugutekommen.

Der U-Boot und Marineschiff-Hersteller Thyssenkrupp Marine Systems (TKMS), ein Tochterunternehmen von Thyssenkrupp (WKN: 750000 ; ISIN: DE0007500001), plant eine Stärkung der deutschen und europäischen Werftindustrie und kann sich, so der Vorstandsvorsitzende Oliver Burkhard, dafür verschiedene Formen von Partnerschaften vorstellen um dabei eine führende Rolle einzunehmen. 

Zunächst wolle man sich aber auf Deutschland fokussieren: Bevor es möglich sei zum europäischen Riesen zu werden, könnte in Zusammenarbeit mit Lürssen oder German Naval Yards ein deutscher Champion geschaffen werden, verkündete Burkhard gegenüber der Welt am Sonntag. 

Hinsichtlich des Kriegsgeschehens in der Ukraine und der Bereitstellung eines Sondervermögens in Höhe von 100 Milliarden Euro für die Bundeswehr durch die Bundesregierung sei es unerlässlich, dass TKMS neue Kapazitäten schafft. Das Unternehmen ist deswegen auf der Suche nach neuen Produktionsstandorten. Hilfreich ist, dass viele Werften an der Nord- und Ostsee unter der Krise der Krise der zivilen Schiffahrt leiden und sich bereits nach neuen Betätigungen umsehen. 

Darüber hinaus bekundet TKMS Interesse am Kauf von Teilen der insolventen MV-Werften in Mecklenburg-Vorpommern. Burkhard weist vor allem auf den Standort Wismar hin, da die Werft sowohl für den Bau von Schiffen, als auch von U-Booten geeignet sei. Ob der Kauf zustande kommt liegt derzeit aber noch beim Insolvenzverwalter der Werft sowie beim Gläubigerausschuss. 

Beliebte Artikel

A0B733

Rohstoffe

Energieträger Wasserstoff

Stehen die nachhaltigen Brennstoffzellen vor einem Börsen-Boom? Warum führende Unternehmen kurz vor einer Renaissance stehen könnten.

Allgemeiner Risikohinweis

Die Daten, Mitteilungen und sonstigen Angaben, die auf dem Portal zu finden sind, dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten stammen aus Quellen, die zum Zeitpunkt ihrer Erstellung nach presserechtlichen Gesichtspunkten als zuverlässig wahrgenommen wurden. Für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird keinerlei Haftung oder Garantie übernommen.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die auf Market World angebotenen Informationen und Nachrichten sind zu keinem Zeitpunkt als auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatungen anzusehen. Die maßgeblichen Informationen können bei den herausgebenden Emittenten angefordert werden. Eine Haftung für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden, entfällt.

Market World
© 2023 Market World - Alle Rechte vorbehalten 3.1.0
ImpressumDatenschutz