Zum Inhalt springen
Market World
Market World
BioNTech SE
WKN A2PSR2

Neue Entwicklungen in der Biotech-Branche

Gute Testergebnisse wecken die Hoffnung auf eine Corona-Impfstoffzulassung bei Kindern, neu aufgetretene Affenpocken könnten Impfstofflieferanten neue Aufträge einbringen und die Marktlage ist günstig für Einsteiger.

Erstmals haben BioNTech (WKN: A2PSR2 ; ISIN: US09075V1026) und Pfizer (WKN: 852009 ; ISIN: US7170811035) Daten für eine Covid-Impfung bei Kindern zwischen sechs Monaten und fünf Jahren veröffentlicht, für die bisher keine Impfung offiziell zugelassen ist. Bei einer Dosis von drei Mikrogramm pro Spritze ist, nach bisherigen Schätzungen, von einer achtzig prozentigen Wirksamkeit gegen einen symptomatischen Krankheitsverlauf auszugehen. BioNTechs Marktkapitalisierung beläuft sich, bei einem Handelsvolumen bei 1.881 Stück, auf 36.995.960.832 EUR. Den Handelstag am 7. Juni schloss die Aktie bei 150 EUR und verzeichnet damit ein Minus von 17,45% im Vergleich zum Vorjahr. 

Das Vakzin von Moderna (WKN: A2N9D9 / ISIN: US60770K1079) für eine vergleichbare Altersgruppe beläuft sich hingegen auf eine Wirksamkeit von lediglich 37 bis 51 Prozent. Der Impfstoff enthält 25 Mikrogramm mRNA. Das Beratungsgremium der FDA wird am 15. Juni über die Zulassung des Impfstoffes beider Hersteller in den USA diskutieren und am Folgetag die Zulassung des Moderna-Impfstoffes für Kinder zwischen sechs und siebzehn Jahren besprechen. Die Impfquote von Kindern bis elf Jahren ist in beiden Ländern bisher niedrig. Das Moderna Wertpapier notierte am 8. Juni bei 145,34 US-Dollar und damit 17,15% niedriger als im Vorjahr. 

Mit den Affenpocken ist eine neue medienwirksame Erkrankung ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Die gewöhnliche Pockenimpfung, bis 1976 verpflichtend in Deutschland, ist gegen diese Krankheit wirksam und wird in Großbritannien bereits Kontaktpersonen angeboten. Wirksame Impfstoffe werden von Bavarian Nordic (WKN: 917165 ; ISIN: DK0015998017) und Emergent Biosolutions (WKN: A0LC2W ; ISIN: US29089Q1058) angeboten, die mit kleineren Aufträgen rechnen können. Bavarian Nordic vertreibt auch, in gemeinsamer Vermarktung mit Valneva (WKN: A0MVJZ ; ISIN: FR0004056851), einen Tollwut- und einen FSME-Impfstoff und stellt ferner den Ebola-Impfstoff von Johnson & Johnson (WKN: 853260 ; ISIN: US4781601046) her. Ferner versorgt das Unternehmen Regierungen mit dem Pockenimpfstoff “Jynneos/ Imvanex” für Notvorräte, wodurch mit zusätzlichen Aufträgen zu rechnen ist. Für kurzfristig ausgerichtete Anleger bietet das Unternehmen eine spekulative Wettmöglichkeit.

Allgemein tastet sich das Branchenbarometer nach oben, wobei es sich dabei nicht zwingend um einen nachhaltigen Trend handelt. Durch Fortschritte von Gen-Editing- oder Krebsforschungsunternehmen steckt derzeit viel Aufwärtspotenzial im Biotech-Sektor. Für Anleger, die sich nicht vor langfristigen Investments scheuen, ist der Markt derzeit auf einem günstigen Einstiegsniveau. 

Beliebte Artikel

A0B733

Rohstoffe

Energieträger Wasserstoff

Stehen die nachhaltigen Brennstoffzellen vor einem Börsen-Boom? Warum führende Unternehmen kurz vor einer Renaissance stehen könnten.

Allgemeiner Risikohinweis

Die Daten, Mitteilungen und sonstigen Angaben, die auf dem Portal zu finden sind, dienen ausschließlich Informationszwecken. Alle Informationen und Daten stammen aus Quellen, die zum Zeitpunkt ihrer Erstellung nach presserechtlichen Gesichtspunkten als zuverlässig wahrgenommen wurden. Für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird keinerlei Haftung oder Garantie übernommen.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die auf Market World angebotenen Informationen und Nachrichten sind zu keinem Zeitpunkt als auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatungen anzusehen. Die maßgeblichen Informationen können bei den herausgebenden Emittenten angefordert werden. Eine Haftung für Schäden aufgrund von Handlungen, die ausgehend von den auf dieser oder einer der nachfolgenden Seiten enthaltenen Informationen vorgenommen werden, entfällt.

Market World
© 2023 Market World - Alle Rechte vorbehalten 3.1.0
ImpressumDatenschutz